Frank Nowka Heizsysteme

Nie wieder Feuchtigkeit dank solarer Lüftung

Luftkollektoren sorgen für gesundes Raumklima in Wohnhaus, Keller, Garage, Bungalow und Mobilheim.

 

Für gute Luft und gesundes Wohnklima muss regelmäßig gelüftet werden. Leider entweicht mit der verbrauchten Luft auch kostbare Wärme. Ihre Bemühungen Energie zu sparen, werden damit schnell zunichte gemacht. Es sei denn, Sie lassen die Sonne für sich arbeiten.

  • Solarluftkollektoren heizen und lüften
  • vollkommen autark. kein Stromanschluss nötig
  • schaffen ein angenehmes Raumklima
  • sparen Heizkosten
  • schützen zuverlässig vor Feuchtigkeit und Schimmel
  • einfach zu installieren
  • keine Betriebskosten
  • Staatlich gefördert (BAFA)

 

 

 

 

 


Heizungsmodernisierung zahlt sich aus

Haus gebaut oder saniert - neue Heizung - keine Sorgen. So oder so ähnlich stellen sich Hausbesitzer das vor. Allerdings sind viele Anlagen in deutschen Haushalten veraltet, verschwenden Energie und verursachen hohe Kosten. Die Modernisierung mit einem neuen Gas-Brennwertkessel rechnet sich oft schon nach sieben bis zehn Jahren.


Neue Heizung - ohne eigene Investition

Eine neue Heizung stellt für die meisten Hausbesitzer eine der größten Investitionen dar.

Je nachdem, welches System die alte Heizung ersetzen soll, kann der Hausbesitzer mit Beträgen von 5.000 Euro oder mehr rechnen.

Zwar lohnt sich der Austausch langfristig durch sinkende Heizkosten, aber das kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Investitionssumme irgendwie bewältigt werden will.

Wer die entsprechenden Beträge nicht in die Hand nehmen möchte oder kann, dem steht eine Alternative offen, die sich Contracting nennt.